Rehasport für Frauen nach Krebserkrankung

Nach einer Krebserkrankung geht es darum, die eigene Lebensqualität zu verbessern und wieder Freunde an Bewegung zu finden. Gut dosierter Sport hilft, die Operations- und Therapiefolgen zu mindern und die Krankheitsverarbeitung positiv zu beeinflussen.

Ein angepasstes Konditionstraining stärkt die Abwehrkräfte des Immunsystems und hilft generell wieder in Schwung zu kommen. Viele Betroffene fühlen sich nach den langen Wochen der Primärbehandlung schlapp und kraftlos.

Das Zutrauen zum eigenen Körper wird gestärkt und Entspannungsübungen helfen, den Krankheitsstress hinter sich zu lassen. Der Spaß beim gemeinsamen Aktivsein in der Gruppe, hebt die Stimmung.

Die Sportstunde besteht aus:

  • spezifisch auf die Krankheit und die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen ausgerichtete Gymnastik
  • Spiele, Koordinationstraining
  • moderates Ausdauertraining, Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Entspannung, Körperwahrnehmung

 

Um am Onko-Sport für Frauen teilnehmen zu können, muss die Primärtherapie abgeschlossen sein. Der behandelnde Mediziner sollte durch eine Untersuchung feststellen, ob etwaige Kontraindikationen gegen die Teilnahme am Bewegungsprogramm sprechen.

Termin:

Mittwoch von 13:45 bis 14:45

Übungsleiter

 

 

 

 

Gisela Thien

Aktuelles

Neue Adresse:

Am Kanal 24 a

49767 Twist

Tag der offenen Tür am 11.11.18

Alle Infos zum Tag der offenen Tür findet Ihr hier.

Weihnachtsfeier 2018

Am 09.12.2018 findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt.

Wir suchen für unser Team immer Verstärkung!

Bist Du bereits Übungsleiter und möchtest Menschen in Bewegung bringen oder einfach sportbegeistert und könntest Dir vorstellen zu lernen, wie man Sportgruppen anleitet? Dann nimm Kontakt mit uns auf, wir freuen uns über Verstärkung in unserem Team!

Motivationsspritze:

"Auch im Alphabet kommt Anstrengung vor Erfolg."
deutsche Weisheit